Sieger gekürt

Bei traumhaften Wetter konnten man beim Tag der Steirischen Bauern am Mittwoch, 11. Juni, die Siegerinnen des diesjährigen Sonntagshendlwettbewerbes auf der Bühne im Grazer Landhaushof begrüßen.

Unter dem Hinweis, einen der 10 Hauptpreise gewonnen zu haben, sind sie der Einladung gerne gefolgt und haben gespannt auf den Aufruf ihres Namens durch Bauernbunddirektor Franz Tonner, der die Gewinnverleihung moderiert hat, gewartet.

Über je ein Kochen & Küche-Jahresabo sowie ein Kochbuch durften sich unter anderem Margit Pratter aus Leitring und Maria Potzinger aus Stallhofen freuen. Den vierten Preis, ein Steirerhuhn Gourmetdinner für Zwei übergab  Mathias Danner, Leiter des Steirerhuhn Geflügel-Frisch Marktes, an die glückliche Gewinnerin Hermine Praßl aus Klöchl für ihr Rezept „Italienische Hendlbrüste“. Für ihren „Knackigen Frühlingssalat“ wurde Astrid Lanz aus Möderbrugg mit dem 3. Preis, einem Besuch im Kucafe von LKR Johann Derler in Piregg belohnt. Lisbeth Reiter aus Großlobming freut sich über den 2. Preis, ein Wochenend-Urlaub am Bauernhof für die Einsendung von einer mit „Mascarpone und Pilzen gefüllten Hendlbrust“. Mit einem strahlenden Lächeln nahm Elisabeth Lercher aus Oberwölz den 1. Preis, einen Gutschein für die Teilnahme an der NEUES LAND Leserreise 2015 entgegen. Sie schickte das Rezept für ein „Sonntagshendl in der Pfanne“.

Weiters dürfen sich 10 weitere Gewinner und Gewinnerinnen über Steirerhuhn-Genusskörbe freuen, welche in den nächsten Tagen versandt werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren für die schönen Preise, an die FS Haidegg – stellvertretend FOL Ingrid Reisner mit ihren Schülerinnen für die Umsetzung des Bewerbes und  Gertraud Schaller-Pressler von der Diözese Graz-Seckau für die Kooperation bei der Langen Nacht der Kirche!

 

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*