Steiermarkschau in Traboch

von Karlheinz Lind

Am 7. März wird Traboch mit der Steiermarkschau zum Zentrum der steirischen Schafzucht. Projektverantwortliche stellen erstmals das Projekt „Weidetierbesenderung“ vor.

Sie sind die Stars der zweiten Steiermarkschau in Traboch: Rund 100 Schafböcke und über 120 weibliche Schafe von 13 verschiedenen Rassen. Sie werden am Samstag, dem 7. März mit Beginn um 9 Uhr in der Arena des Rinderzuchtzentrums vorgestellt und bewertet. Somit bringen Schafzüchter aus der gesamten Steiermark ihre besten Zuchttiere nach Traboch, um sich dort in einem Bewerb zu messen. Im heurigen Jahr wird neben einer klassischen Widderschau auch ein „Züchtercup“ abgehalten.

Besenderung von Weidetieren

Nicht nur Schafhalter werden am Projekt „Besenderung von Weidetieren“ interessiert sein, dass die Verantwortlichen erstmals bei der Steiermarkschau präsentierten. Verantwortlicher Reinhard Huber vom Institut für Nutztierforschung an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein dazu: „Das Projekt hat 2019 mit der Besenderung von Rindern und Schafen mit GPS Trackern aus der Fahrzeugindustrie gestartet.“ Ergebnisse aus der letzten Weidesaison zeigten, dass das GPS-Signal fast überall empfangen werden konnte. Auch wurden Versuche bezüglich Ortungsintervall und Stromversorgung durchgeführt. Huber weiter: „Die Netzabdeckung auf unseren Almen war besser als von den Bauern angenommen. Wo telefonieren mit dem Handy nicht mehr funktioniert, werden die Daten trotzdem gesendet.“

Gemeinschaftseinkauf

Siegfried Illmayer, Geschäftsführer vom steirischen Schaf- und Ziegenzuchtverband, dazu: „Mit diesem Projekt soll die Beaufsichtigung von Weidetieren – Schafe als auch Rinder – wesentlich vereinfacht werden. Ein Gemeinschaftseinkauf dieser Geräte ist geplant.“

 

Steiermarkschau

  • Am Samstag, dem 7. März, findet die zweite Steiermarkschau für Schafe in Traboch statt.
  • ab 9 Uhr: Widderschau und Züchtercup
  • 11 Uhr: Eröffnung und Festansprache
  • 13 Uhr: Jungzüchterbewerb
  • 14 Uhr: Finale
  • Rahmenprogramm: Produktpräsentationen, „Besenderung von Weidetieren“, Schafwollausstellungen, Workshop Filzen und spinnen sowie Produktverkostungen

Beitragsfoto: HBLFA Raumberg-Gumpenstein

 

 

 

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung