Burgenland ist Messeland

Messen im Burgenland, Sonderthema

Nicht nur bei uns, auch bei den Nachbarn gibt es extrem interessante Messen für beinahe jeden Geschmack. Ganz besonders abwechslungsreich ist die Burgenland-Messe in Oberwart.

Das Messejahr beginnt im Burgenland schon sehr früh. Vom Donnerstag, dem 31. Jänner bis zum Sonntag, dem 3. Februar findet die bereits 29. Baumesse statt. “Bau schlau” ist nicht nur Motto der Baumesse, sondern heute unbedingt notwendig. Deshalb werden hier alle relevanten Partner fürs richtige und nachhaltige Bauen und Sanieren vertreten sein. Die PS-Junkies kommen vom 8. bis zum 10. März in Oberwart voll auf ihre Kosten. Die Motomotion ist angesagt. Auto, Bikes und Motorsport in hoher Dosis mit einem Vollgas-Rahmenprogramm: Stunts, Drifttaxi, Autorennen, Cartbahn und sogar einen Offroad-Parcours bietet die 17. Motomotion. Als besonderes Zuckerl gibts die Pannonia Custom Show zu sehen. Österreichs führende Messe rund um atemberaubende Umbauten von Autos und Motorrädern steigt zeit- und ortsgleich mit der Motomotion.

Ein Klassiker in der südösterreichischen Messewelt ist die Inform vom 28. August bis zum 1. September. Schon zum 49. Mal findet diese Familienmesse im besten Sinne des Wortes statt. Hier gibt es wirklich für jeden etwas. Vielfalt ist bei der Inform Programm. Alles für die Landwirtschaft, aber auch Mode, Wohnen, Wellness, Autos und vieles mehr – hier gibt es so gut wie nichts, was es nicht gibt. Natürlich darf auch heuer wieder das berühmte Volksfest nicht fehlen.

Advertisements

Genuss & Katastrophenschutz

Bleiben wir gleich bei der Lebensfreude: dafür gibt es in Oberwart sogar eine eigene Messe. Die Genussmesse vom Freitag, dem 8. bis zum Sonntag, dem 10. November ist ein echter Marktplatz für Genießer und bringt alle Feinschmecker aus Nah und Fern zusammen mit den Produzenten der besten heimischen Lebens- und Genussmittel. Hier treffen sich Genuss und Qualität, beste Regionalität und höchste Ansprüche. Und eines ist sicher: hungrig geht von dieser Messe keiner nach Hause. An diesem Wochenende ist die Genuss Burgenland der Kulinarik-Hotspot Österreichs – und der alle Floriani-Jünger.

Zeitgleich findet nämlich die zweite Feuerwehrmesse Oberwart statt. Die erste Auflage vor zwei Jahren war ein riesiger Erfolg. Mehr als 60 Aussteller und über 7.000 Besucher werden diesmal wohl sogar noch überboten. Diese im wahrsten Sinne des Wortes brandaktuelle Messe für Feuerwehr-Profis und alle Interessierten zeigt die neuesten Entwicklungen im Bereich Feuerwehr- und Sicherheitstechnik, Katastrophenschutz, Kommunikationsttechnik oder Arbeitsschutz. Eine wohl einmalige Gelegenheit, ein Wochenende mit Köstlichkeiten aus der Region und interessante Einblicke in die Feuerwehrtechnik zu verbinden. Wo gibt es so etwas sonst?

Beitragsbild: Messe Burgenland Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*