Der richtige Preis

Sonderthema Immobilien

Beim Kauf oder Verkauf einer Liegenschaft ist die Preisfindung wohl eine der wichtigsten Entscheidungen. Der Profi erzählt, wie es geht.

Helmut Bachler ist Experte für die Vermittlung von Immobilien bei Land- und Forstwirtschaften. Für ihn steht am Beginn eines Geschäfts immer eine gründliche Analyse. “Die Bewertung ist von vielen Einflussfaktoren abhängig, etwa dem Alter und Zustand des Gebäudes, der Lage des Objektes, der Nutzbarkeit und den Erträgen, die diese Liegenschaft erwirtschaftet”, erzählt er. Bachler verweist auch auf Umstände, die vielleicht nicht so offensichtlich, aber genauso zu berücksichtigen sind: “Zum Beispiel die Zufahrtsmöglichkeiten zum Grundstück und etwaige Dienstbarkeiten sowie bei Forstwirtschaften die Möglichkeiten der Bringung des Holzes.”

Dazu werden von den Immobilienprofis auch Vergleichswerte von ähnlichen, bereits verkauften, Objekten herangezogen. Hier kommt die jahrzehntelange Erfahrung voll zum Tragen. Die Ermittlung des Verkehrswertes basiert auf gesetzlichen Vorgaben und die Berechnungsverfahren sind genau geregelt. Dabei sind auch externe Umstände zu beachten, wie Bachler betont: “Wir berücksichtigen auch die derzeitige Marktsituation und Nachfrage, um auf einen korrekten Angebotspreis zu kommen.”

Advertisements

Immobilienprofi Helmut Bachler. Foto: Schrotter

Fakten und Möglichkeiten

Die Arbeit eines Immobilienmaklers ist weit mehr als das bloße Zusammentragen und analysieren von Zahlen, Daten und Fakten. Der Immobilienprofi muss immer einen Schritt weiter denken. “Wichtig ist auch, dass sich der Makler Gedanken über die optimale Nutzung der Liegenschaft macht und in Alternativen denkt, was sich werterhöhend auswirken kann”, betont Bachler und bringt auch gleich ein Beispiel anhand einer Liegenschaft in einer Gemeinde mit starkem Zuzug.

Wie bewertet man hier den Preis eines älteren Hauses auf einem großen Grundstück? “In diesem Fall nur mit dem Sachwert zu arbeiten und das derzeitige Haus zu bewerten, würde möglicherweise nicht der optimalen Nachnutzung der Liegenschaft entsprechen”, erklärt Bachler. “Wir beschäftigen uns mit der Widmung des Grundstückes und einer möglichen alternativen Bebaubarkeit, Teilung oder Ähnlichem und bieten diese Liegenschaft dann auch der richtigen Zielgruppe an.” All diese Faktoren sind wichtig, um den Verkehrswert einer Liegenschaft und damit den optimalen Verkaufspreis herauszufinden. Und das funktioniert sehr gut, wie Bachler betont: “Wir liegen mit unserer Bewertung meistens sehr nahe an dem tatsächlich erzielten Verkaufspreis.”

Beitragsbild: Alexander Raths – stock.adobe.com

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*