Drei steirische Rede-Sieger

Die Steirische Landjugend hat wieder Grund zu feiern: Beim Landjugend-Bundesredewettbewerb in St. Lambrecht konnten die heimischen Teilnehmer gleich zwei Goldmedaillen und eine Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. In vier Kategorien traten viele Landjugend-Gruppen gegeneinander an, um sich mit den Landesbesten der anderen Bundesländer messen. Mit seiner Rede zu „Dein Leben – deine Entscheidung“ holte Josef Peinhopf (Knittelfeld) prompt Gold, Bundessieger darf sich auch auch Hans-Peter Steiner (Murau) nennen. Aufmerksam wurde auch Florian Schindlbacher (Knittelfeld) in der Kategorie „Spontanrede“ zugehört. In dieser Königsdisziplin gilt es, eine zwei- bis vierminütige Standpunktrede nach nur einer Minute Vorbereitungszeit zu einem gelosten Thema zu halten. Mit seinen Ausführungen zu erneuerbaren Energien konnte er die Jury überzeugen und sich so die Bronzemedaille holen.

JosefPeinhopf

Die Steirische Landjugend freut sich über drei Stockerlplätze. Foto: LJ

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*