Gefühlssache Steirerkäs

Bäuerin der Woche Waltraud Schlaffer aus Rachau produziert Steirerkäs.

Waltraud Schlaffer ist eine Genussbotschafterin für regionale Köstlichkeiten. Dabei hat es der Biobäuerin aus dem Murtal besonders der Steirerkäs angetan, den sie nun schon seit vielen Jahren in ihrer kleinen Käserei in Rachau bei Knittelfeld zubereitet. Die Anerkennung dafür ist groß – zahlreiche Prämierungen konnte sie schon dafür einheimsen. Ob das „Kasermandl“ der Messe Wieselburg in Gold und Silber oder viele Auszeichnungen bei der Landesprämierung. In diesem Jahr konnte sie sogar den Landessieg in der Kategorie „Regionale Spezialtäten“ erringen.

Dabei wird sie natürlich von ihrem Mann Hubert unterstützt, der die 34 Hektar große Landwirtschaft hauptverantwortlich bewirtschaftet, die sieben Milchkühe melkt und das Jungvieh versorgt. Alles danach, von der Verarbeitung bis zur Vermarktung, liegt dann in ihrer Hand. Vor allem produziert sie Steirerkäs und Bauernbutter – vom beliebten Murtaler Käse-Schmankerl sogar 28 Kilogramm pro Woche. Besonders interessierten Kunden erklärt sie gerne fachkundig den Produktionsprozess und geht dabei auf die Zusammensetzung des Topfens, den Reifeprozess oder das Verfeinern des Käses am traditionellen Holzofen ein. „Doch eigentlich ist das Käsen mehr eine Gefühlssache“, betont die Mutter von zwei Töchtern.

Advertisements

Das Handwerk hat sie von einer Almbäuerin gelernt, in mehreren Kursen vertieft und durch die langjährige Praxis perfektioniert. „Dabei haben mir auch die zahlreichen Einreichungen bei Prämierungen viel geholfen, weil man dort eine tolle Rückmeldung bekommt und danach auch einiges anpassen kann“, erklärt Waltraud Schlaffer. Die Vermarktung laufe eigentlich problemlos, da sie sich schon einen guten Ruf erarbeitet habe und durch die zahlreichen Prämierungen schon bekannt sei.

Zur Person

  • Waltraud Schlaffer
  • Biohof Stelzmüller
  • Ab-Hof-Verkauf Steirerkäs
  • Rachau 149
  • 8720 Knittelfeld
  • Tel: +43 3512 85671
  • Mail: h.schlaffer@aon.at

Beitragsbild: Privat Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*