Von der Kuh zum Kunden

von Ewald Wurzinger

Fee, Steini, Schrumpfi und 20 weitere Braunvieh-Kühe scharen sich hinter Eva König, posieren freiwillig für die Kamera. „Meine Mädels wissen, dass sie schön sind“, lacht die 39-jährige Murtalerin, während ihr Milchkuh Havanna über die Wange schleckt. Eva König ist eine von rund 13.000 steirischen Bäuerinnen, die als Betriebsführerinnen Haus und Hof in einem schupfen.  Die drei Kinder gehen noch zur Schule, Ehemann Franz arbeitet auf einem Gutsbetrieb. Und auch, wenn alle in jeder freien Minute zusammenhalten und am Biobetrieb in Eppenstein mitanpacken, so bleibt der Alltag mit den Kühen fest in der Hand der Landwirtin, die trotz 14-Stunden-Arbeitstagen glücklich im neuen, lichtdurchfluteten Stall mit Freiblick auf die Ruine Eppenstein wirkt.

Aufklärungsarbeit

Ihren Auftrag sieht die Bio-Bäuerin derzeit aber in der landwirtschaftlichen Aufklärungsarbeit: In der Obersteirischen Molkerei in Knittelfeld etwa bringt sie den Konsumenten die Welt der Milch- und Milchprodukte als „Molkerei-Guide“ näher und will dadurch „eine Brücke zwischen der Kuh und dem Kunden bauen.“ Auch in ihrem Hofladen möchte die Landwirtin für Aha-Erlebnisse sorgen: „Die Konsumenten wissen oft sehr wenig über bäuerliche Produkte und unsere Arbeit.“ Dafür dürfe man sie aber nicht verurteilen, meint Eva König, die hier auch die Bauern gefordert sieht: „Wir alle haben viel zu lange verabsäumt, Aufklärungsarbeit zu leisten und müssen jetzt dranbleiben.“  Als Pressereferentin im Bauernbund-Bezirksvorstand und Ortsgruppenobmann-Stellvertreterin ist die Landwirtin auch direkt am Ohr vieler regionaler Kunden bäuerlicher Direktvermarkter. „Der Trend, wonach sich immer mehr Menschen für Produkte aus bäuerlicher Hand interessieren, reißt nicht ab und wird derzeit auch im Rahmen des EU-Wahlkampfes gestärkt. Das ist unsere Chance als bäuerliche Direktvermarkter“, so die Landwirtin.

 

Zur Person

  • Eva König
  • vulgo Moar
  • 8741 Weißkirchen
  • Landwirtin und Bio-Bäuerin
  • Molkerei-Guide in Knittelfeld
  • Hofladen „ARGE-Zirbenland

Beitragsbild: kk

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung