Motiviert zur Matura

von Robert Matzer

Die Berufsreifeprüfung hat sich an den landwirtschaftlichen Fachschulen zu einem Bildungs-Motor entwickelt. Viele Schüler nutzen diese Chance.

Hochmotoviert starteten 30 Schülerinnen und Schüler aus den Fachschulen Neudorf, Silberberg und Burgstall in den Lehrgang zur Berufsreifeprüfung an der Fachschule Neudorf. Bereits zum vierten Mal wird dieses Erfolgsmodell in Kooperation mit der Business School Benko durchgeführt. Dabei haben die jungen Absolventen die Möglichkeit in nur einem Jahr die Matura zu machen. Die Berufsreifeprüfung wird als Vollmatura gewertet, wodurch der Zugang zu Universität und Fachhochschule gewährleistet ist.

Bei dieser Ausbildung liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Deutsch, Mathematik und Englisch. Zusätzlich müssen die Schüler einen Fachbereich absolvieren, beispielsweise Betriebswirtschaft. Mit modernen pädagogischen und didaktischen Konzepten, soll
die Freude am Lernen in einer Team-orientierten Umgebung wach gehalten werden.

Beitragsbild: Walch

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung