Ein Fest für „vulgo Moar“

Die 3000. Vulgonamentafel ist bestellt. Das „Auftafeln“-Fest gewinnt eine Milchbauernfamilie aus dem Murtal. Die beliebte Aktion geht weiter.

Die magische Grenze ist überschritten! Eva König aus Weißkirchen hat die 3000. Vulgonamentafel – lautend auf vulgo Moar – bestellt und damit auch einen ganz besonderen Preis gewonnen. NEUES LAND wird die Jubiläumstafel persönlich überreichen und die Übergabe gleich mit einem kleinen „Auftafeln-Fest“ mit Musik, Speis und Trank verbinden. „Das ist eine coole Sache“, war die erste Reaktion von Frau König, als sie von ihrem Gewinn erfuhr. Zusammen mit ihrem Mann Franz führt sie einen Milchviehbetrieb mit 20 Braunviehkühen. „Mit dieser Feier können wir uns auch bei unserer Familie und unseren Freunden bedanken, die uns bei der Arbeit am Hof tatkräftig unterstützt haben.“ Damit erinnert sie an ein dramatisches Ereignis, als vor zwei Jahren der Stall abgebrannt war und neu errichtet werden musste.

Warum Eva König eine Vulgonamentafel bestellt hat, ist rasch erklärt. „Alle anderen Bauern in der Umgebung haben schon eine, wir noch nicht“, sagt die 39-jährige Bäuerin. „Jetzt hat`s gepasst. Dass wir auch noch was gewinnen, kann ich noch gar nicht glauben!“

Anzeige
Eva König neuer Stall

Eva König mit ihren Kühen im neuen Stall, der bald mit einem frohen Fest eingeweiht wird. (Foto: Privat)

Die Vulgonamentafel-Aktion geht weiter – weil das Interesse, den alten Hausnamen gut sichtbar am Wohnhaus, Stall oder Wirtschaftsgebäude anzubringen, unglaublich groß ist. Und wieder gibt es ein besonderes Zuckerl. Unter den einlangenden Bestellungen wird bis Ende Juni wöchentlich ein sogenanntes „Backstage-Paket“ für die Öblarner Festspiele „Die Hochzeit“ verlost. Es gilt für zwei Personen und beinhaltet den Eintritt zur Generalprobe am 6. Juli sowie eine Führung im Paula-Grogger-Haus.

Vulgonamentafel

  • Die Tafel ist eine hochqualitative Aluminiumtafel und gibt es in zwei Größen: 48 x 20 cm oder 30 x 20 cm.
  • Die große Tafel kostet 25 Euro (inklusive Portospesen), die kleine Tafel 20 Euro.
  • Zu bestellen bei NEUES LAND, Krottendorfer Straße 79/4, 8052 Graz. Email: karl.brodschneider@neuesland.at
  • Die Lieferzeit beträgt etwa vier bis sechs Wochen.
  • Unter den im Juni einlangenden Bestellungen wird allwöchentlich ein sogenanntes „Backstage-Paket“ für die Öblarner Festspiele „Die Hochzeit“ verlost. Es gilt für zwei Personen und beinhaltet den Eintritt zur Generalprobe am 6. Juli sowie eine Führung im Paula-Grogger-Haus.

Beitragsbild: Privat Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*