Die Weinblüten und ihr Jungweibersommer

von Karl Brodschneider

Sechs junge Weinbäuerinnen bilden das Sextett “Weinblüten” und veranstalten im Steinbruch Jörgen ein gemütliches und familienfreundliches Weinfest.

Am Fronleichnamstag, 20. Juni, veranstalten die „Weinblüten“ – das sind die sechs jungen Weinbäuerinnen Claudia Fischer-Gangl, Anne Grießbacher, Beatrix Lamprecht, Kathrin Seidl, Sigrid Sorger und Bettina Tomaschitz – zum „Jungweibersommer“ in den Steinbruch Jörgen bei Tieschen ein. Bei diesem um 11 Uhr beginnenden Fest kredenzen sie nicht nur ihre Weine, sondern es gibt auch kulinarische Köstlichkeiten, den „DeVin Gin“ von Lisa Bauer sowie Musik mit „Dalicate“ und „Iris Coffeeshop“.

Winzerumzug

Die Jungwinzerinnengruppe feiert im nächsten Jahr ihr zehnjähriges Bestehen und erobert mit elegantem Charme die Herzen der Weinwelt. Im August laden die „Weinblüten“ auch zu einem Picknick am Weinweg der Sinne ein und im Herbst nehmen sie mit einem eigenen Schauwagen am Winzerumzug in St. Anna am Aigen teil. Anne Grießbacher beschreibt: „Uns ist wichtig, dass wir voneinander lernen und untereinander Erfahrungen austauschen.“ Claudia Fischer-Gangl merkt an: „Zickenkriege gibt es bei uns nicht. Wir können mit ehrlicher und konstruktiver Kritik gut umgehen.“ Und Beatrix Lamprecht sagt: „Wir wollen nicht nur bei unserem Jungweibersommer, sondern auch bei anderen Aktivitäten mit Bauern und Bäuerinnen zusammenarbeiten.“

Ausbaufähig

Bei ihrer Gründung vor neun Jahren bestand die Gruppe der „Weinblüten“ aus vier jungen Weinbäuerinnen. Im Laufe der Jahre sind noch zwei dazugekommen, nämlich Beatrix Lamprecht und Bettina Tomaschitz. Es ist aber durchaus vorstellbar, dass sich noch die eine oder andere junge Weinbäuerin anschließt. „Bei uns ist jede, die daheim am Betrieb eine tragende Rolle innehat, herzlich willkommen.“

Die „Weinblüten“ haben auch in anderen Bundesländern ähnliche Freundinnen. Dazu zählen die „Elf Frauen und ihre Weine“, die „Frauenzimmer“ sowie die „Schwarzen Katzen von Göttelsbrunn“.

LK-Vizepräsidentin Maria Pein lobt die Damengruppe: „Ihr bringt in einer Männerdomäne Einiges weiter und lässt aufhorchen!“

Die sechs Weinblüten sind

Claudia Fischer-Gangl, verwurzelt in St. Anna am Aigen, www.fischer-weine.at

Anne Grießbacher, verwurzelt in St. Anna am Aigen, www.griessbacherweine.at

Beatrix Lamprecht, verwurzelt in Halbenrain-Klöch, www.weinbau-lamprecht.at

Kathrin Seidl, verwurzelt in Frutten-Gießelsdorf, www.weinhof-seidl.at

Sigrid Sorger, verwurzelt in Tieschen, www.weinhof-sorger.at

Bettina Tomaschitz, verwurzelt in Klöch, www.weinhof-tomaschitz.at

 

Beitragsfoto: Brodschneider

 

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung