Die Frau führt Regie

Fast die Hälfte der 40.000 steirischen Bauernhöfe wird von Frauen geführt. Eine davon ist Elisabeth Düregger aus Mitterbach bei Knittelfeld. Tagtäglich beginnt jeder Tag auf ihrem Bergbauernhof gleich: Nachdem die zehn Milchkühe gefüttert und gemolken sind, treibt die leidenschaftliche Bäuerin das Vieh hinaus auf die Kurzrasen-Weide. Vor 22 Jahren hat sie mit ihrem Mann den Hof in Mitterbach bei Knittelfeld von ihren Schwiegereltern übernommen. Seit fast 18 Jahren führt sie ihn aber schon alleine.

Gatte Sebastian Düregger arbeitet „nebenbei“ bei den ÖBB und ist Obmann der Weidegemeinschaft Gröndahlalm. In der allgemein schwierigen Marktsituation kann sich die der Betrieb durch zahlreiche Umstrukturierungen am Hof und Investitionen in ihren Milchwirtschaftsbetrieb behaupten. „Traktorfahrten müssen meine Männer machen, aber alles andere kann ich wirklich gut schaffen.” Die Düreggers haben zudem einen Kraftfutterautomaten, jede Kuh trägt einen Chip um den Hals, der die Maschine aktiviert, sobald das Tier diese betritt. Eine selbstgebaute Ballenbelüftungsanlage trocknet das Heu am Hof. Elisabeth Düregger wirft es anschließend einfach hinunter in den Stall. Auch eine Rohrmelkanlange ist am Hof – eine Leitung führt vom Stall direkt in die Milchkammer. Ein Knopfdruck genügt, um den Mist vom Stall ins Freie zu befördern. Die Bäuerin denkt langfristig, um auch künftig das wirtschaftliche Überleben zu sichern.

Advertisements

Sie sieht sich aber nicht nur als Bäuerin, sondern auch als eine Art Unternehmerin: „Ich sitze auch vor dem Computer und mache meine Anträge und Buchhaltung. Ich zahle Rechnungen ein über das Internet. Das sind Sachen, die muss jede Bäuerin können. Selbst ist die Frau.“ Noch eine Besonderheit in heutiger Zeit hat der Hof zu bieten: Mit den Eltern und Kindern des Betriebsführerehepaares leben drei Generationen unter einem Dach.

Foto: kk

Zur Person

  • Elisabeth Düregger
  • 54 Jahre
  • Landwirtin und Unternehmerin
  • Biohof Familie Düregger vulgo Eisen
  • Mitterbach bei Knittelfeld
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*