Zirbenhoheiten sagen leise Servus

Nach zwei Jahren am Zirben-Thron dankt „Zirbenkönigin“ Anna kommende Woche ab. „Bei vielen Veranstaltungen konnte ich die Zirbe einmal aus einem anderen Blickwinkel sehen“, so Anna Wieser. Mit ihr gehen auch die beiden Prinzessinnen Manuela und Sabrina. Das Zirbenland im Raum Obdach sucht somit neue Hoheiten. Gewählt werden sie beim Zirbenfest am 9. und 10. August in St. Wolfgang. „Die Kriterien sind ein Mindestalter von 18 und ein Höchstalter von 34 Jahren. Die Kandidatin sollte selbstbewusst auftreten und sich mit dem Zirbenland identifizieren“, so Tourismus-chefin Carmen Mohorn. Alle interessierten jungen Damen können sich unter Tel. 0 35 78/ 34 06 bewerben.

image

Zirbenkönigin Anna dankt ab: Ihrer Nachfolgerin winken schöne Preise, die Ausstattung mit einem Dirndl und zwei spannende Jahre als Zirbenhoheit. Foto:kk

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*