Meister mit Leidenschaft

Martin Weber krempelt auf dem elterlichen Obstbaubetrieb in Eggersdorf bei Graz ordentlich die Ärmel hoch. Der erst 28 Jahre junge Landwirt packt dort nämlich nicht nur kräftig mit an, sondern bringt bereits viel Know-how mit ein. Vor allem, was die Erdbeeren angeht. Sie sind Martins Steckenpferd, mit dem er sich auch schon im Zuge seiner landwirtschaftlichen Ausbildung intensiv auseinandersetzte – die er letztes Jahr mit einer Meisterarbeit zum Thema Ernteverfrühung bei Erdbeeren abschloss. Übrigens mit Bravour: in der Sparte „Obstbau“ war er der Beste seines Jahrganges.

Sein großes Fachwissen setzt er auf dem Hof seiner Eltern in die Praxis um. „Weil wir die Freilandkulturen mit Fleece abdecken, beginnt unsere Erdbeersaison schon früh und erstreckt sich derzeit über einen Zeitraum von sechs Wochen“, so Weber und erklärt weiter: „Auf diesem Weg kann man das Erntefenster vergrößern. Ich möchte mich in Zukunft allerdings noch stärker mit der Ernteverfrühung auseinandersetzen.“ 

Raritäten

Das soll unter anderem mit dem Anbau unterschiedlich reifender Sorten und durch verschiedene Kulturführungsmaßnahmen geschehen – „eine gewisse Herausforderung für unsere kleinen Strukturen“ (das Obst wird auf sechseinhalb Hektar Fläche angebaut). Martin Weber sieht das optimistisch: „Da werde ich mir noch ein paar Gerätschaften zusammentüfteln müssen, damit ich das erreichen kann.“ Übrigens nicht das einzige Vorhaben des Eggersdorfers. „Auch bei unseren Äpfeln möchten wir die Anzahl der Sorten erweitern und vor allem den Anbau von Apfelraritäten forcieren“, so der zweifache Familienvater, der gemeinsam mit seiner Frau Manuela auf dem seit 1604 bestehenden Hof gerade ein neues Wohnhaus baut. „Derzeit wohnen hier vier Generationen. Da wird’s einmal Zeit für was Neues“, so Weber mit einem Schmunzeln.

 

Zur Person

Martin Weber

Obstbauer in Eggersdorf bei Graz

Verheiratet mit Manuela, zwei Kinder: Alexander (2), Valerie (6 Monate)

32 Hektar, davon sechseinhalb Hektar Obstanbau, der Rest Ackerbau, zwölf Hektar Wald

Ab-Hof-Verkauf: Obst, Fruchtsäfte und andere Produkte

2016 Jahrgangsbester in der Sparte „Obstbau“

 

Foto: LK/Musch

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*