Ein Fest für die Mühle

von Karlheinz Lind

Wir sind Sommer! Es ist schon zur Tradition geworden, dass in Schloßberg (Gemeinde Leutschach) kleine Plastikenten um den Sieg schwimmen: So auch am vergangenen Wochenende beim 20. Mühlenfest bei der bekannten Spitzmühle. Für Schwung sorgte nicht nur das Mühlenrad, auch viele Kinder haben den Entlein Schwung gegeben. Altbürgermeister Gottfried Postl, Bürgermeister Erich Plasch, Gemeindekassier Karl Körbler,  sowie die Vizebürgermeister Reinhold Elsnig und Wilhelm Weiß waren mit am Start. Musikalisch angefeuert wurden die Wasser-Enten von Spela Pokerznik.  Das von der Gemeinde veranstaltete Fest erfreute sich vieler Besucher von Nah und Fern. Der Reinerlös dient übrigens sozialen Zwecken wie auch dem Erhalt der im Gemeindebesitz befindlichen Spitzmühle.

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung