Unsere Bauern des Jahres

von Robert Matzer

Spannender denn je verlief die diesjährige Wahl zur Bäuerin und zum Bauern des Jahres 2018. Obstbäuerin Kathrin Haas aus Gnas und Wanderimker Jacek Wojciechowski aus St. Lorenzen bei Knittelfeld machten das Rennen.

Dass sich Motivation in den eigenen Reihen und ein intelligenter Einsatz digitaler Medien bezahlt machen, zeigten unsere Sieger diesmal beeindruckend. Obstbäuerin Kathrin Haas aus Gnas: „Wir veranstalten auf unserem Betrieb zahlreiche Hochzeiten, Geburtstage und andere Feiern. Dadurch haben wir auf unserer Facebookseite sehr viele Follower, was sicher für meinen Sieg mit ausschlaggebend war.“

Dabei habe sie zuerst gar nicht damit gerechnet. Die junge Bäuerin ist überglücklich und erlebte einen wahren Sturm an Gratulanten: „Die Resonanz war wirklich enorm und ich merkte wie alle hinter mir standen und den Sieg nach Gnas holen wollten“, freut sich Haas und bedankt sich bei allen, die sie gewählt haben.

Kathi Haas, Bäuerin des Jahres

Wurde zur Bäuerin des Jahres gewählt: Kathrin Haas aus Gnas. Foto: Privat

Wer soll Bäuerin des Jahres 2018 werden?

Sehr emotional

Besonders emotional war die Wahl für Jacek Wojciechowski aus St. Lorenzen bei Knittelfeld. Der gebürtige Pole hatte es die letzten Jahre nicht immer leicht und arbeitete hart an seiner Imkerei. Neben Facebook, WhatsApp und Co setzte er auch noch auf ein Internet-Forum für Imker: „Ich bin wirklich sehr glücklich und berührt. Besonders überrascht war ich, als mir schon am Freitag in der Früh die polnische Radiolegende Wojciech Mann im Frühstücksradio gratulierte.“

Der frisch vermählte Bienenzüchter möchte sich auch herzlich bei seinem Obmann Leo Madl bedanken: „Er hat mich immer gut integriert, zu allen regionalen Festen eingeladen und eine gute Verbindung zu den anderen Bauern hergestellt. Ich fühle mich wirklich sehr gut aufgenommen und Leo hat auch immer zu mir gesagt, dass ich einer von ihnen sei. Ich bin mir sicher, dieser Sieg ist wichtig für mein ganzes Leben.“

Wojciechowski Jacek, Bauer des Jahres

Der gebürtige Pole Jacek Wojciechowski erlebte seinen Sieg besonders emotional. Foto: Privat

Wer soll Bauer des Jahres 2018 werden?

Beitragsbild: Archiv

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung