Schlachtung mit Achtung

von Ewald Wurzinger

„Eine artgerechte Haltung und die Herkunft des Fleisches sind vielen Konsumenten wichtig. Oft wird dabei aber ein wichtiger Punkt vergessen: die Schlachtung!“ Bergbauer Hannes Kienzer spricht schon seit Jahren darüber. Nun wird ein besonderes Vorhaben konkreter. Auch er will seine Rinder künftig stressfrei auf dem Hof schlachten und nicht wie bisher in zentralen Schlachträumen, wohin die lebenden Tiere erst transportiert werden müssen. „Damit setzen wird das Rind keinerlei Stress aus, wie es etwa bei der Verladung der Fall ist“, erklärt der Bio-Bauer.

Stressfrei

Gemeinsam mit Kollegen aus dem Koralmgebiet gründete er den Verein „Initiative zur stressfreien Schlachtung“ und wagte damit ein Experiment: Im Zuge des Projektes wurde in Zusammenarbeit mit einer Maschinenbaufirma eine Transportbox entwickelt und gefertigt. Sie soll einen reibungslosen Schlachtvorgang auch im steileren Gelände in Bergbauernzonen ermöglichen. Zwar werden noch Unterstützer gesucht, bei der Verleihung des begehrten „Biofuchs“-Awards sind er und seine Kollegen aber auf offene Ohren gestoßen und haben für die Idee prompt den ersten Preis abgeräumt.

Die Jury des Innovationspreises sieht in diesem Projekt, das einen respektvollen Umgang mit den Tieren bis zu deren Tod ermöglichen soll, einen Beitrag zur Erhöhung des Tierwohls. „Das ist ein großer Meilenstein für mich und meine Kollegen und vor allem für die Würde der Tiere“, so der Bauer und Direktvermarkter. Zuhause auf dem Kienzerhof produziert und vermarktet er feinstes Styria Beef-Fleisch. Kühe, Hasen, Schweine, Schafe, Enten und Katzen toben sich auf dem Gelände aus und „genau das ist es, was es ausmacht. Als Bauer hat man die Möglichkeit, dem Leben der Tiere einen Sinn zu geben“, weiß der Landwirt. Eine weitere Leidenschaft von Kienzer ist übrigens die Waldarbeit. „Stressabbau an der Motorsäge, ein perfekter Ausgleich zur Arbeit am Hof“, lacht der Weststeirer.

 

Zur Person

  • Hannes Kienzer
  • Bio-Landwirt und Direktvermarkter
  • Preisträger „Biofuchs“
  • Rostock 21, Trahütten
  • 8530 Deutschlandsberg
  • www.kienzerhof.at

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung