Meister im Stallumbau

Herbert Hollerer aus Ranten ist nicht nur ein g´standener Bauer, sondern auch Zimmerermeister und Baugewerbetreibender. Einen Namen hat er sich aber vor allem mit einem gemacht: dem Umbau von Ställen. Seit 2005 fokussiert er sich nun schon auf die Umrüstung von Ställen mit Anbindehaltung auf Laufställe und realisiert pro Jahr im Schnitt drei Umbauten. „Ich denke, da ich selbst einen Mutterkuhbetrieb führe, weiß ich durchaus wo die Probleme und Herausforderungen liegen und kann so mit wenigen Eingriffen eine hohe Effizienz erreichen,“ sagt Hollerer.

Viel Freude

Er selbst führt den Hof mit Mutterkuhhaltung, Grünland und Forst auf 1240 Metern Seehöhe. Seine Frau Margrethe und seine drei Töchtern unterstützen ihn dabei tatkräftig – die älteste Tochter Stefanie ist auch schon in der Firma im Bereich Verrechnungswesen mit dabei. Eine Besonderheit auf seinem Betreib sind sicher auch die sechs Pferde, Shetland Ponys und Isländer, mit denen der stolze Vater gerne Reitausflüge mit seinen Töchtern am Freiberg unternimmt. Besondere Freude hat der junge Großvater, der seit 20 Jahren glücklich verheiratet ist, mit seiner ersten Enkelin Lina.

Advertisements

Doch nicht nur im Stallumbau kann Herbert Hollerer überzeugen, er wurde im letzten Jahr gleich doppelt beim Holzbaupreis Steiermark ausgezeichnet. Speziell die Gestaltung der St. Lambrechter Peterskirche löst große Bewunderung aus. Bei diesem Prestigeprojekt konnte er die Vorgaben des Architekten perfekt umsetzen und zeigte am Eingang und der Empore in akribischer Kleinarbeit, was mit dem Baustoff Holz alles möglich ist.

Privat ist Herbert Hollerer noch begeisterter Musiker. Der stellvertretende Obmann der Blasmusikkapelle Ranten spielt schon seit 35 Jahren Tenorhorn und weiß auch hier wie man den Ton angibt.

Zur Person

  • Herbert Hollerer
  • Bauer und Meisterzimmerer
  • Holzbau Herbert Hollerer GmbH
  • Gewerbegebiet 22/3
  • 8853 Ranten
  • www.hollerer.cc

Beitragsbild: Foto Furgler Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*