Wer wagt es?

Mit einer großen Multimedia-Kampagne unterstützen und begleiten NEUES LAND und die Steirischen Jungbauern einen Hofübernehmer für ein ganzes Jahr. Bewerbungen sind ab jetzt möglich!

Das Abenteuer Hofübernahme ist für alle Jungbäuerinnen und Jungbauern die Herausforderung ihres Lebens. Motivation, Energie und neue Ideen prägen diesen Lebensabschnitt genauso wie Sorgen, Ängste und vor allem auch eines: Viele offene Fragen. Wie kann ich meine eigenen Vorstellungen verwirklichen? Ist der Betrieb zukunftsfit oder macht ein Wechsel der Betriebssparte Sinn? Wie funktioniert das Zusammenleben am Hof mit mehreren Generationen?

NEUES LAND begleitet in diesem Jahr gemeinsam mit den Steirischen Jungbauern eine Hofübernehmerin bzw. einen Hofnehmer mit einem großen Multimedia-Projekt. Storys in der wöchentlichen Printausgabe und auf neuesland.at, sowie ein umfangreiches Paket an Unterstützungsmaßnahmen erwarten den Kandidaten. Der Grund für diese einzigartige Aktion: Wir wollen der Begeisterung für die Hofübernahme insgesamt noch mehr Schwung geben, unsere Leserinnen und Leser an dieser so emotionalen Lebensphase teilhaben lassen und nicht zuletzt auch Menschen, die sich für Landwirtschaft interessieren, einen aufregenden Blick hinter die Kulissen anbieten.

Advertisements

Unterstützung

Die Jungbauern stellen der ausgewählten Hofübernehmerin bzw. dem ausgewählten Hofübernehmer ihr österreichweit geschätztes Ausbildungsprogramm EDUCA kostenlos zur Verfügung. Hochkarätige Hilfe gibt es auch vom Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI) und dem Maschinenring Steiermark. Auch unsere „Bäuerin des Jahres“ Hildegard Heinz und unser „Bauer des Jahres“ Christoph Reinhart stehen mit Rat und Tat zu Verfügung. Von Vertretern des steirischen Landmaschinenhandels wird es interessante Top-Testgeräte geben und schließlich rundet auch noch ein professionelles Fotoshooting das alles ab.

Bewerbung

Bleibt noch eine entscheidende Frage offen: Wie schafft man es als Hofübernehmerin bzw. Hofübernehmer in diese aufregende und hilfreiche Rolle zu schlüpfen? NEUES LAND und seine Partner bei diesem Projekt starten ein zweistufiges Auswahlverfahren: Jungbäuerinnen und Jungbauern, die entweder in den letzten Monaten einen Hof übernommen haben oder kurz vor dieser Herausforderung stehen, gerne Vorbild sind und auch keine Probleme mit Rampenlicht haben, sind herzlich eingeladen, sich ab sofort per E-Mail (office@neuesland.at) unter dem Kennwort „Hofübernahme“ zu bewerben. Einsendeschluss dafür ist der 19. März 2018. Eine von allen Projektpartnern besetzte Jury wird schließlich drei Kandidaten herausfiltern, über deren Erfolg in weiterer Folge unsere Leserinnen und Leser per Online-Voting entscheiden können.

Kontakt

Für Rückfragen stehen interessierten Kandidaten auch Robert Matzer aus der NEUES LAND-Redaktion (robert.matzer@neuesland.at) oder der Geschäftsführer der Steirischen Jungbauern, Alexander Macek (alexander.macek@stbb.at) zur Verfügung.

Beitragsbild: fotolia.com Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*