scheastdi

Eine würdige Staffelübergabe

von Franz Tonner

Wenn zwei absolute Politprofis eine Personalrochade planen, dann kann man davon ausgehen, dass dies gut durchdacht ist und ohne vorherige mediale Begleitung von statten geht. Auch innerhalb der eigenen Partei wusste fast niemand, dass am 3. Juni die Bombe platzen wird: Hermann Schützenhöfer hat perfekt seinen Rückzug aus der Politik initiiert und als seinen (logischen) Nachfolger Christopher Drexler präsentiert. Schützenhöfer betonte immer wieder die Bedeutung einer ordnungsmäßigen Hofübergabe, die ja in letzter Zeit nur noch selten stattgefunden hat und den richtigen Zeitpunkt der Übergabe zu finden, ist noch seltener gelungen.

Schützenhöfer tritt am Höhepunkt der Macht ab, hat höchste Umfrage- und Beliebtheitswerte, ist sicher einer der einflussreichsten Landeshauptmänner und wohl einer der letzten Landesväter. Er kann dies tun mit dem Wissen und dem Gewissen, viel für das Land getan und erreicht zu haben. Die Tatsache, dass Franz Voves dem politischen Gegner, aber befreundeten Hermann Schützenhöfer mehr vertraute als seinen eigenen Parteigenossen, zeugt von der Qualität diese Politurgesteins.

Mit Christopher Drexler übernimmt ein ähnlicher politischer Vollprofi nun das Zepter und er wird mit Kompetenz und Weitblick den erfolgreichen Weg weitergehen. Aber er braucht unsere Unterstützung, die wir ihm gerne geben,

meint Ihr Franz Tonner

 

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben