Parktherme

Bauer der Woche: Der Wein zum Ball

von Ewald Wurzinger

“Pock” aufs Parkett! Auf dem Bauernbundball wird heuer der Wein von Franz Pock aus Straden ausgeschenkt.

Auch heuer haben zahlreiche Weinbauern ihre edlen Tropfen mit ins Rennen um den heiß begehrten Titel zum „Bauernbundball-Wein“ geschickt. Aus insgesamt 32 Produkten wurde der Weißburgunder von Weinbauer Franz Pock in der Kategorie Weißwein zum Sieger gekürt. „Ich dachte, steiler als unsere Weingärten ist nichts, aber das ist noch steiler“, staunt der Winzer, als er am Telefon von seinem Sieg bei der Blindverkostung im Grazer Steiermarkhof erfährt.

Zuhause am Betrieb in Straden hat Franz Pock derzeit viel zu tun: Das Befüllen der Flaschen mit dem aktuellen Jahrgang hat längst begonnen, zudem muss der gekürte Ballwein in den nächsten Wochen händisch mit einer eigenen Balletikette versehen werden. „Wir sind sehr dankbar, so einen Auftritt hat es in unserer 300-jährigen Familiengeschichte noch nicht gegeben“, weiß der Bauer.

Philosophie am Hof

Auf mehr als neun Hektar Nutzfläche wird seit Generationen Wein angebaut: Strenge Ertragsreduktion im Weingarten, schonende Handlese und sortengerechte Verarbeitung der Trauben zählen für den 52-jährigen zur Betriebsphilosophie. Im Keller kommen neueste Stahltanks genauso zum Einsatz, wie traditionelle Eichenfässer. „Einen Wein zu produzieren ist nicht nur ein wirtschaftlicher Zweig, vielmehr steckt ein Lebenswerk dahinter und jeder Rebstock ist Teil unserer Familie“, erzählt der Südoststeirer.

Während er für die Produktion der gesamten Weine – abgefüllt werden im Jahr zirka 60.000 Flaschen Sauvignon, Chardonnay, Zweigelt, Weißburgunder und Merlot – zuständig ist, organisiert seine Frau Michaela den Verkauf, das Hof-Marketing und sämtliche Verkostungen in Österreich und Deutschland. „Kein Weinbauer könnte ohne familiäres Teamwork funktionieren, hinter jedem starken Winzer, steht eine noch stärkere Frau. Sie kümmert sich im wahrsten Sinne des Wortes um die Etikette des Hofes“, weiß Pock.

Im Hofladen werden übrigens auch Traubensaft, Schnäpse und Kürbiskernöl angeboten. „Wein bleibt aber unser Lieblingskind“, lacht der Winzer.

Mehr zur Kulinarik am Bauernbundball erfahren Sie hier. Über den Ballwein-Produzenten in der Kategorie Rotwein berichten wir in der kommenden Woche.

 

Zur Person

  • Franz Pock
  • Karla 1
  • 8345 Straden
  • Weinbauer
  • Bauernbundball-Wein 2020 (Weißburgunder)
  • www.pock-wein.at

Foto: kk

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung