Da haben wir den Salat!

Dass Salat auch in der kalten Jahreszeit schmeckt möchten sechs steirische Gemüsebauern jetzt mit einer neuen Imagekampagne beweisen.

 

Frisch, knackig und voller Vitamine, so präsentiert sich der Grazer Krauthäuptel. Auch im Winter. Die sechs steirischen Gemüsebauern Andreas Reiter (Thondorf), Manfred Nußbaum (Thondorf), Bernhard Gogg (Zettling), Wolfgang Spanner (Ilz), Markus Kollmann (Graz) und Markus Hillebrand (Zettling) möchten ihr „Lieblingsprodukt“ den Steirerinnen und Steirern auch in den Wintermonaten schmackhaft machen. Mit einer neuen Werbekampagne soll der Grazer Krauthäuptel jetzt weiters „in aller Munde kommen“ und Lust auf Gemüse machen. „Wir vom Vorstand der Genussregion Grazer Krauthäuptel wollen im Namen aller unserer Mitgliedsbetriebe schon jetzt Lust auf die nächste Saison machen und zeigen, wie schmackhaft Gemüse doch sein kann“, so Markus Hillebrand. Egal wo der Grazer Krauthäuptel in Zukunft auch verkauft werde, es gehe hierbei lediglich um das Produkt, das von 30 Genuss-Betrieben hergestellt wird. 2015 wollen die Krauthäuptel Bauern mit ihrem Produkt auch auf Tournee durch ganz Österreich gehen. „Wir wollen das grüne Gemüse auch außerhalb der Steiermark präsentieren und kreieren dafür beispielsweise auch neue Jacken“, so die umtriebigen Bauern. 2008 sind die Bauern in das Programm der Genuss Regionen eingestiegen und haben so aus einem gewöhnlichen Gemüse von gestern, eine schmackhafte und traditionelle Marke von heute geschaffen. „Wichtig ist hier auch, sich intern immer weiterzubilden“, so Erzeuger Hillebrand.

 

03

Mit ihrer neuen Imagekampagne wollen die Gemüsebauern nun punkten.

 

Foto: Miriam Primik

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*