Zucchinikuchen

von Ewald Wurzinger

 

Zutaten:

  • 5    Ei(er)
  • 250 g  Zucker, (evtl.brauner Zucker)
  • 1 Pkt.  Vanillezucker
  • 250 ml  Öl
  • 400 g   Zucchini, (mit Schale) geraspelt
  • 200 g   Haselnüsse, gemahlen
  • 1 TL   Zimt
  • 300 g  Mehl
  • 1 TL  Natron, 5g (ein kleines Tütchen)
  • 1 TL  Backpulver
  • 1 EL  Kakaopulver

Zubereitung:

Eier, Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. Das Öl während des Rührens langsam zugießen. Die geraspelten Zucchini, gemahlene Haselnüsse und Zimt langsam unter die Schaummasse – mit einem Gummischaber oder Kochlöffel – heben. Mehl, Natron, Backpulver und Kakao mischen und mit der übrigen Masse verrühren. Teig (ziemlich flüssig) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ich nehme immer so ein ausziehbares Blech) geben und bei ca. 160° etwa 45 min (ist nur ein Richtwert) backen

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung