Surbraten mit Salzerdäpfel

von Ewald Wurzinger

Von Maria-Anna Meier

 

Zutaten:
  • 1 kg Fleisch vom Schweinsschlögel, gesurt
  • 50 g Schweinefett

 

Salzerdäpfel:

  • 500 g speckige Erdäpfel
  • Salz
  • Kümmel
Zubereitung:

Den Surbraten über Nacht wässern, die Schwarte kreuzweise einschneiden und den Braten mit der Schwarte nach unten in eine Bratenform legen. Den Braten bei 180 °C in das Backrohr schieben, nach einer halben Stunde umdrehen, mit Wasser übergießen und ca. 1,5 Stunden weitergaren lassen, immer wieder mit dem eigenen Saft aufgießen.

Für die Salzerdäpfel die Erdäpfel schälen. Halbieren und in Salzwasser mit dem Kümmel garen.

 

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung