Steirisches Ritschert

von NEUES LAND

Von Daniela Schweighart

Zutaten:
  • ¼ l getrocknete Bohnen
  • ¼ l Rollgerste
  • 300 g Selchfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • etwas Schmalz oder Öl
  • 2 Karotten
  • 1 Petersilwurzel
  • Gewürze: Majoran, Thymian, etwas Salbei
  • Salz, Pfeffer
  • frische grüne Petersilie

 

Zubereitung:

Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Rollgerste 1 Stunde vor dem Kochen im kalten  Wasser einweichen. Zwiebel hacken und in etwas Schmalz anrösten. Mit Wasser aufgießen und die Rollgerste zusammen mit dem Selchfleisch weich kochen. Zur Halbzeit die gewürfelten Karotten, Petersilwurzel, die Gewürze, Salz und Pfeffer zugeben und mitkochen. Die Bohnen extra weich kochen.

Tipp: Die Bohnen ohne Salz kochen, damit sie schneller weich werden. Wenn das Fleisch weich ist, wird es in Würfel geschnitten und mit den weichen Bohnen in den Eintopf gegeben. Zum Schluss die gehackte grüne Petersilie dazugeben.

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung