Salbei-Zitronenspieße mit Kräutersauce

von Ewald Wurzinger

Zutaten:

1 kg festkochende Kartoffeln,  3 – 4 mittelgroße Zitronen, 1 Bund Salbeibläter, Salz, Pfeffer, 100 ml Rapsöl, 2 Knoblauchzehen

für die Kräutersauce: 500 g Topfen, 3 EL Mineralwasser, 1 Zwiebel, frische Gartenkräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Estragon….), 1 EL Tomatenmark, Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer, Worcestersoße
Zubereitung:

Kartoffeln mit der Schale kochen, erkalten lassen und in dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln, Zitronenscheiben und Salbeiblätter abwechselnd auf Holzspieße stecken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl, fein gehackte Knoblauchzehen und Petersilie zu einer Paste verrühren und damit die Kartoffelspieße bestreichen, 2 Stunden marinieren lassen und auf dem Grill oder in der Pfanne garen.

Für die Kräutersauce Topfen mit Mineralwasser aufschlagen, Zwiebel fein Würfeln und mit den gehackten Kräuter unterziehen. Mit Zitronensaft, Worcestersoße, Tomatenmark, Zucker, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Wer es scharf möchte, gibt noch Cayennepfeffer dazu.

 

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung