Rindfleischsulz

von Ewald Wurzinger

 

Zutaten:

  • ½ l kräftige Rindssuppe
  • 12 Blatt Gelatine oder ½ l Schwartensulz
  • 300 g gekochtes Rindfleisch in Würfel geschnitten
  • 400 g Gemüsewürfel gekocht (Karotten, gelbe Rüben, Porree usw.)
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauch

Zubereitung:

Rindfleisch und Gemüse in der kräftigen Rindssuppe kurz köcheln lassen, gut abschmecken, etwas überkühlen und die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine einrühren. Vor dem Stocken die frischen Kräuter dazugeben. Eine Kastenform mit Öl auspinseln und mit Klarsichtfolie auslegen. Die Sulz einfüllen und gleichmäßig verteilen. Mehrere Stunden kalt stellen. Aufschneiden und mit Salat sowie evtl. Vinaigrette anrichten.

Tipp: Kann 1 – 2 Tage vorher zubereitet werden.

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung