Putenroulade im Strudelmantel mit Polentakrapferln

von Ewald Wurzinger

Von Michaela Mauerhofer

 

Zutaten für 5 Personen:

Strudelteig:

  • 150 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 Schuss Essig
  • ca. 1/16 l Wasser
  • 1/16 l Öl zum Bestreichen

Fülle:

  • 750 g Putenschnitzel
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Blattspinat
  • 150 g Schinken
  • 1 Pkg. Österkron
  • 1 Stk. Ei zum Bestreichen

Polentakrapferln:

  • ¼ l Wasser
  • 1/16 l Milch
  • 1 EL Butter
  • 90 g Polenta
  • Salz, Muskat
  • Zubereitung:

 

Zubereitung:

Strudelteig bereiten, mit Öl bestreichen und an einem wärmeren Ort ca. ½ Std. rasten lassen.
Strudel ausziehen und mit Fleisch (salzen und pfeffern), blanchiertem Blattspinat, Schinken und Österkron belegen, einrollen, auf das Blech geben, mit Ei bestreichen und bei ca. 180 °C Heißluft ca. 40 Min. backen.

Für die Polentakrapferln Wasser mit Milch, Butter und Gewürzen aufkochen, Polenta einkochen und quellen lassen.
Masse etwas überkühlen lassen und mit einem Spritzsack Krapferln auf ein befettetes Blech spritzen und diese bei ca. 180 °C Heißluft überbacken.

Strudel aufschneiden und mit den Polentakrapferln servieren. Dazu passt sehr gut eine Schnittlauchsauce bzw. Lauchsauce.

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung