Osterpinze

von Ewald Wurzinger

Von Inge Zeiler

 

Zutaten:
  • 1 kg Mehl
  • 180 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 70 g Germ
  • 2 Dotter
  • 1 Ei
  • 400 ml Milch
  • 2 TL Salz
  • (Vanillezucker, Zitrone)
Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen mittelfesten Teig bereiten. Etwas rasten lassen danach in ca. 100 g Teig aufteilen – rundschleifen auf ein Backblech setzen, sofort mit verquirltem Ei, dem eine Prise Zucker zugesetzt wurde, vollkommen abstreichen, trocknen lassen und dann mit der Schere 3x einschneiden. Bei 200 °C ca. 15 -20 Min. backen. Für 55 g Teig ca. 35 – 40 Min.

Tipp: Einen kleinen Erdapfel zum Teig geben, die Pinze bleibt länger frisch.

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung