Hirselaibchen

von Ewald Wurzinger

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 0.5l Gemüsesuppe
  • 0.25l Hirse
  • 100g Käse, gerieben
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Vollkornbrösel
  • 1 Stk Zwiebel

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig anschwitzen. Die Hirse zuerst warm, dann kalt waschen und zur Zwiebel geben und mit Gemüsesuppe aufgießen. Ca. 10-15 Minuten dünsten.

Wenn die Hirse etwas überkühlt ist, Käse, Ei, Brösel und Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dieser Masse kleine Knödel formen, die dann zu Laibchen vorsichtig flach drücken und in etwas Brösel wälzen.

Die Laibchen in wenig Olivenöl backen

 

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung