Geräucherter Lachsforellenaufstrich

von Ewald Wurzinger

Von Maria Moser Lesly

 

Zutaten:

 

  • 250 g geräucherte Lachsforelle
  • 150 g feiner Topfen
  • 150 g Schlagrahm
  • 20 g geriebener Kren
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Dill
  • 1 TL Petersilie,
  • Schnittlauch zum Bestreuen

 

Zubereitung:

Geräucherte Lachsforelle (es kann natürlich jeder heimische Räucherfisch verwendet werden) zerkleinern, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Paprika würzen und gut durchkühlen.
Im Mixer mit Topfen, 100 g Schlagrahm und Kren gut durchmischen. Zum Schluss 50 g aufgeschlagenen Schlagrahm und die fein gehackten Kräuter unterziehen.

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung