Gebratene Lammleber mit Selleriepüree

von Ewald Wurzinger

Von Brigitta Archan

 

Zutaten:
  • 500 g Leber
  • 1 EL Distelöl
  • 1 EL Dinkelvollmehl

Selleriepüree:

  • 200 g Sellerie
  • 500 g mehlige Erdäpfel
  • ca. 1/8 l Milch
  • 1 EL Butter
  • Salz, Muskatnuss
Zubereitung:

Die Leber in ca. ½ cm dünne Scheiben schneiden. Deckhaut wegschneiden. Öl erwärmen und die Leberscheiben schonend, beidseitig kurz braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Leberscheiben aus der Pfanne nehmen und das Mehl im Bratrückstand etwas rösten und aufgießen. Die Leberscheiben mit dem ausgetretenen Saft wieder in die Pfanne geben und ziehen lassen, bis die Leber gar ist. Sellerie und Erdäpfel schälen und kleinwürfelig schneiden und weich kochen. Restliche Flüssigkeit abgießen, mit Milch, Butter, Salz und Muskatnuss würzen und zerstampfen oder fein mixen.

 

Zum Thema passend

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung