Buchweizenlaibchen

von Ewald Wurzinger

Von Katharina Pongratz

 

Zutaten:
  • ½ Zwiebelsuppe
  • 100 g Buchweizen
  • 1 EL Tomatenmark
  • Kräutersalz
  • 3 EL Dinkelmehl
  • 2 EL geriebener Käse
  • 1 geschnittenen Lauch (klein)
  • 2 Eier
  • Majoran, wenig Knoblauch, Pfeffer, Salz
  • Mineralwasser nach Bedarf

 

Zubereitung:

Zwiebel anlaufen lassen, mit Tomatenmark, Kräutersalz, Buchenweizen und dreimal so viel Wasser langsam kochen lassen.

Alle anderen Zutaten zum weich gekochten Buchweizen mengen, so dass eine weiche Masse entsteht. Laibchen in wenig Öl herausbacken.

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung