Brennsterz

von Ewald Wurzinger

Von Christa Glitzner

 

Zutaten:
  • 500 g glattes Mehl
  • Ca. ¼ l Wasser
  • Salz
  • 250 g Schmalz
Zubereitung:
  • Mehl mit kochendem gesalzenen Wasser abbrennen, kurz vermischen mit heißen
  • Schmalz in einer Pfanne geben und backen bis er leicht goldgelb und bröselig ist.
  • Früher zu Kaffee begehrtes Frühstück der Holzknechte. Heute oft am Abend mit Rahmsuppe serviert.
  • In der Erdbeerzeit kann man zum fertigen Sterz Erdbeeren daruntermischen.

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung