Brennnesselrolle mit Frischkäse und getrockneten Paradeisern

von Ewald Wurzinger

Von Elfi Wöls

 

Zutaten:
  • 300 g junge Brennnesselblätter
  • 4 Eier
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Mehl
  • Salz Pfeffer

Fülle:

400 g Frischkäse

getrocknete Paradeiser

Frühlingskräuter zum Bestreuen

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Brennnesselblätter kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und gut ausdrücken.

Eier trennen, Brennnessel zusammen mit Dotter, Milch und Gewürzen mit Mixstab pürieren. Mehl untermischen und den steif geschlagenen Schnee vorsichtig unter die Masse heben.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech Masse dünn aufstreichen, im Backrohr backen und nach dem Herausnehmen auf ein Küchentuch stürzen und locker einrollen. Abkühlen lassen.

Für die Fülle die Zutaten verrühren und gut abschmecken. Getrocknete Paradeiser klein schneiden. Das Brennnesselbiskuit wieder aufrollen, Frischkäsemasse daraufstreichen und mit Paradeisern bestreuen. Roulade wieder fest zusammenrollen, in eine Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde kaltstellen. Dann in Scheiben schneiden und mit Kräutern bestreuen.

 

Einen Kommentar abgeben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn sie die Website weiter nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Ich stimme zu Datenschutzerklärung