Spur der Verwüstung

Viele Bilder aus der gesamten Steiermark zu den aktuellen Wetterkapriolen erreichten uns von unseren NEUES LAND – Mitarbeitern.

Man sieht anhand der Bilder, welch verheerende Schäden Frost, Schnee und Regen in der vergangenen Woche angerichtet haben. Viele Bauern stehen vor dem Nichts.

Ein herzlicher Dank gebührt den vielen fleißigen Helfern, wie den Feuerwehren, die in der letzten Woche alle Hände voll zu tun hatten.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*