Karpfenfilet gebraten auf Kürbiskraut

Von Katharina Pongratz

 

 

Zutaten:

  • 500 g Karpfenfilet
  • Salz, Zitronensaft
  • Dinkelvollmehl
  • Butterschmalz oder Butter-Ölgemisch

Kürbiskraut:

  • 2 EL Öl
  • 300 g Kraut
  • 150 g Kürbis
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Kümmel, Pfeffer, Salz, Kräutersalz
  • Prise Zucker, Spritzer Essig

 

Zubereitung:

Filet salzen mit Zitronensaft beträufeln, eventuell mit etwas Zitronenthymian würzen einziehen lassen, in Vollmehl drehen, in Butterschmalz zuerst hautseitig braten dann kurz wenden.

Kraut fein schneiden, Kürbis raspeln, Knoblauch fein hacken. Öl in eine große Pfanne geben darin den Knoblauch kurz anrösten, Kraut und Kürbis mitrösten, würzen. Gemüse soll knackig gebraten sein. Mit Zucker und Essig abschmecken.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*