Bärlauchrösti mit gekochtem Putenschinken

Von Inge Zeiler

 

Zutaten:
  • 15 Bärlauchblätter
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Putenschinken
  • 500 g Erdäpfel
  • 3 Eier
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, fein gerieben
  • etwas Kümmelpulver
  • Öl zum Braten
Zubereitung:

Bärlauch waschen und klein schneiden, Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, den Schinken in Streifen schneiden. Die Erdäpfel waschen, schälen und mit einer groben Reibe in eine Schüssel mit kaltem Wasser reiben (damit sie nicht dunkel werden). Die geriebenen Erdäpfel aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und in einer Schüssel mit Bärlauch, Zwiebel und Schinken vermischen, danach die verquirlten Eier untermengen, das Mehl darüber streuen und kräftig würzen, die Masse gut vermischen. In einer großen beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Masse auf einmal (oder in einer kleineren Pfanne in vier Partien) beidseitig ca. 7 Minuten hellbraun braten.

 

 

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*