Maiswurzelbohrer

Maisfeld

Maiswurzelbohrer-Gefahr gering

Im April des heurigen Jahres sorgten ungewöhnlich hohe Temperaturen noch für Maiswurzelbohrer-Alarm. Jetzt dürfte der viele Regen für eine Beruhigung gesorgt haben. Als wahren…

Frost lässt Bauern jubeln

Auch für die Landwirtschaft ist ein Winter mit Frost von großem Vorteil. Schädlinge werden dezimiert und Ackerböden durchlüftet. Noch immer hat die Kältewelle große…

Optimismus geht um

Trotz der enormen Frostschäden haben sich die Maisbestände gut entwickelt. Der Maiswurzelbohrer bleibt ein Unsicherheitsfaktor. Satt grün und meist gut entwickelt präsentieren sich derzeit…

Schon wieder!

Der Albtraum geht weiter: Die ersten, massiv geschädigten Maisbestände, verursacht durch die Larven des gefürchteten Maiswurzelbohrers, wurden in der Steiermark bereits gesichtet.   Viele…

Fruchtfolge wird strenger kontrolliert

Der Maiswurzelbohrer wird Ackerbauern auch 2015 vor enorme Herausforderungen stellen. Die Fruchtfolge wird strenger kontrolliert.   Bereits seit Monaten wird im Hintergrund gearbeitet, um…

Der Käfer hat uns im Griff

Jetzt auch noch das: Starkregen und Sturm knickten im großen Stil den vom Maiswurzelbohrer geschwächten Mais. Der Maiswurzelbohrer hat in der Steiermark große Schäden…

Ein neuer Schock

Der Maiswurzelbohrer stellt eine enorme Bedrohung für den Maisanbau dar. Jetzt befällt er auch andere Kulturen. Eine weitere Hiobsbotschaft trifft nun die steirischen Landwirte:…