Zupfbrot mit Kräuteraufstrich

Von Martha Fuchs aus Großklein

 

Zupfbrot

Zutaten:
  • 1 Würfel Germ
  • 1 EL Honig
  • 500 ml warmes Wasser
  • 1 EL Salz
  • 6 EI Rapsöl
  • 1 kg Weizenmehl
  • Kräuter oder Knoblauchbutter
  • evt. frischer Knoblauch
Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Germteig bereiten. Gehen lassen. Teig ausrollen und mit Kräuterbutter bestreichen. Teig in viele kleine Rechtecke zu je ca. 3 x 8 cm schneiden. Anschließend 3 dieser Rechtecke nehmen und im Kreis aufrecht zu einem engen Dreieck in die Mitte einer Springform stellen. Die anderen Rechtecke anschließend drum herumstellen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 60 Minuten backen. Fertiges Brot sieh aus wie eine Rosenblüte und man zupft sich einfach ein Stück heraus.

Kräuteraufstrich

Zutaten:
  • 4 hart gekochte Eier
  • 2 Paradeiser geschält und entkernt und gewürfelt
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1 EL Basilikum gezupft
  • 1 EL Schnittlauch fein geschnitten
  • 250 g Magertopfen
  • 1 EL Senf
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:

Topfen mit Gewürzen und Kräuter und Senf glatt rühren. Eier und Paradeiswürfel untermischen. Abschmecken.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*