Wien in steirischer Hand

_jh14120

Chocolatier Zotter, Bundespräsident Fischer, Bgm. Häupl, Steiermark Tourismus GF Neuhold, LH Schützenhöfer, LR Buchmann und Staatssekretärin Steßl beim Steiermark-Frühling in Wien. Foto: Hammerschmid

Zum 20. Mal haben die Steirer den Wiener Rathausplatz erobert und die Stadt in eine kulinarische Hochburg verwandelt. Wir waren mit dabei.

Torten, Präsidenten und Königinnen: Was im Jahr 1996 als Zeltfest am verschneiten Heldenplatz begann, ist heute eines der größten Spektakel im Herzen der Bundeshauptstadt. Mit viel Polit-Prominenz, royalen Genuss-Hoheiten, allerlei Witzeleien und einer 30-Kilo-Torte wurde zum 20. Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz geladen. Bundespräsident Heinz Fischer dekorierte zum großen Jubiläum eine Riesentorte mit Blüten – mit der immerhin 30 Kilogramm schweren Süßspeise wurden später Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Wiens Bürgermeister Michael Häupl beglückt. Über vier Tage hinweg haben hier hunderte steirische Winzer, Obstbauern und bäuerliche Direktvermarkter die schönsten Seiten der heimischen Kulinarik präsentiert und den Städtern mit ihren Spezialitäten Gusto aufs Grüne Herz gemacht – vom Kürbiskern-Leberkäs bis zur steirischen Riesenbuchtel.

img_4695

Der Urlaubskoffer für den nächsten Steiermark-Urlaub ist gepackt. Erich Neuhold (GF Steiermark Tourismus) und LR Dr. Christian Buchmann beim 20. Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz. Foto: Hammerschid

 

_jh17712

Der Steiermark-Frühling Samstag Nachmittag vom Rathaus aus fotografiert. Foto: Hammerschmid

 

gt1a1851

Chocolatier Josef Zotter, Landtagspräsidentin Manuela Khom, Staatssekretärin Sonja Steßl, BP Heinz Fischer, BGM Michael Häupl, LH Hermann Schützenhöfer, LR Christian Buchmann, Modedesignerin Lena Hoschek, Landtagspräsidentin Bettina Vollath, BM Andrä Rupprechter, Stmk. Tourismus GF Erich Neuhold, Innungsmeister Erich Handl. Foto: Hammerschmid

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*