Unser Dialekt hat 160 Seiten

 

Sie finden die Orte Kikritzpotsch und Loundschba trotz Atlas und Navi nicht? Haben Hunger, wissen aber nicht, ob Mrkn und Kraitlschölza genießbar sind? Geschweige denn, welch gemeingefährliche Bedrohung von einem Hiahnaboggerl und seiner Soachwumsn ausgehen?

Dann hilft nur noch der Griff zu Leck Fett´n! In diesem Buch erfahren Sie nämlich, wie den Steirern der Schnabel gewachsen ist. Mehr als 1100 Mundart- und Dialektwörter aus der ganzen Steiermark treffen hier auf 100 Redewendungen aus der guten alten Zeit. Ein besonderer Sprachschatz – zum Wiederentdecken für Einheimische, zum Staunen für Zugereiste.

 

Cover

Ab sofort im Buchhandel erhältlich: Leck Fett’n

 

Kleine Zeitung-Redakteur Christian Penz hat den Wortschatz der steirischen Mundart mit Illustrationen von Alfred Lobnik in 160 Seiten gefasst. Das neue Buch (durchgehend illustriert) der Edition Kleine Zeitung ist um 14,90 Euro im Buchhandel erhältlich.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*