„Tagträumer“ am Bauernbundball

 

Für die 66. Auflage des größten Ballevents in Europa, den Steirischen Bauernbundball am Freitag, 13. Februar 2015 in der Grazer Stadthalle, präsentiert Bauernbund-Direktor Franz Tonner jetzt das erste musikalische Highlight. Die Tagträumer (Über 2 Millionen YouTube-Views, 18.000 Facebook-Fans, Sieben Wochen lang Platz 1 in den Ö3-Charts) rocken das Megaspektakel.

 

Kreischalarm

„Wir freuen uns natürlich alle schon riesig auf unseren Auftritt beim legendären Bauernbundball. Als steirische Band mit Bezug zur Landwirtschaft, unser Keyboarder Matthias ist selbst Bio-Bauer, ist es uns natürlich eine große Ehre dabei sein zu dürfen, und wir werden alles geben um am Ballabend die Dirndln zum Tanzen und die Grazer Stadthalle zum Beben zu bringen.“

 

Tradition und Moderne

„Der Steirische Bauernbundball verbindet Tradition und Moderne. Die Bauern sind die Kulturträger von Brauchtum und Tradition und bringen die ländliche Gemütlichkeit auf den städtischen Tanzboden. Der größte Ball Europas mit rund 16.000 Besuchern in feschen Dirndln und knackigen Lederhosen ist der Höhepunkt des steirischen Ballkalenders. Vom künstlerischen Programm bis zu den kulinarischen Spezialitäten ein wahrhafter Genuss“, so Franz Tonner, Direktor des Steirischen Bauernbundes.

 

Tonner_Seitinger_140707 (2)

Die Gastgeber: Landesobmann Hans Seitinger und Direktor Franz Tonner.

 

„Beim Steirischen Bauernbundball treffen Land und Stadt sowie Jung und Alt zusammen, um gemeinsam viele verschiedene Musikrichtungen und die breite Palette kulinarischer Köstlichkeiten zu genießen. So wie tausende Steirerinnen und Steirer freue auch ich mich schon wieder auf dieses gesellschaftliche Highlight der Ballsaison“, sagt Landesobmann Landesrat Hans Seitinger.

 

Ball

 

Weitere Informationen auch auf www.stbb.at

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*