Frost

Frostauszahlungen starten

Der heurige Frühling wird sich in das Gedächtnis vieler steirischer Bauern tief einprägen, denn von den Frösten und Schneefällen Ende April waren mehr als…

„Alles ist noch schlimmer“

In der Steiermark haben Apfel- und Weinernte mit bitteren Enttäuschungen begonnen. Die Schäden sind noch größer als angenommen. Seit einigen Tagen läuft in der…

Fast alle sind betroffen!

Die Umfrage von NEUES LAND zu Klimawandel und Extremwetter brachte schmerzhafte Erkenntnisse. Nur jeden fünften Bauernhof in der Steiermark hat die Katastrophen-Serie gar nicht…

Ein April der Extreme

Starker Frost, unvorhersehbare Schneefälle bis in tiefe Lagen und enorme Regenfälle haben in der steirischen Landwirtschaft innerhalb einer Woche katastrophale Schäden verursacht. Abgefrorene Weinreben…

Regierungsspitze unterstützt die Bauern

In demonstrativer Einigkeit stellten sich Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, sein Vize Michael Schickhofer und Agrarlandesrat Hans Seitinger hinter die von den Unwettern der letzten Tage…

Frostnacht und Schnee richten großen Schaden an

Katastrophe hat sich durch Nass-Schneefall und durch erneute Frostnacht fortgesetzt: Weitere Kulturen betroffen sowie Hagelnetzte betroffen. Der befürchtete Gesamtschaden könnte bei 125 Millionen Euro…