Frost

Strategien gegen Naturkatastrophen

Naturkatastrophen haben in den letzten Jahren enorm zugenommen – sowohl in Hinblick auf Häufigkeit als auch Intensität. So vergehen zwischen einzelnen, extremen Wetterkapriolen nicht…

Stellungnahmen aus den Bezirken

Angesicht des Frostes der letzten Woche fragte NEUES LAND die Kammerobmänner der betroffenen Bezirke Graz-Umgebung, Hartberg-Fürstenfeld, Südoststeiermark, Weiz, Deutschlandsberg und Leibnitz nach dem Ausmaß…

„Im Rückblick war das ein Ausreißer“

Kurt Weinberger, Generaldirektor der Hagelversicherung, über Klimawandel, Langfristigkeit, Risikoausgleich und Prämien. NEUES LAND: Hätten Sie es für möglich gehalten, dass sich die Frostkatastrophe wiederholt?…

„Ganze Nacht im Einsatz“

Kurz-Interviews vom Tag nach der Frostnacht     Erwin Marterer, Obstbauer aus Pischelsdorf „Unsere ganze Familie mit unserem Sohn Thomas als Betriebsführer war die…

Versicherungsangebote optimieren!

Die überaus extremen Wetterbedingungen mit darauffolgenden Frostnächten haben der agrarischen Kulturlandschaft in der Steiermark erneut – wie im Vorjahr – beträchtlichen Schaden zugefügt. Damit…

Schwere Frostschäden im Obstbau

Was viele befürchtet haben, ist leider in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zur Gewissheit geworden: Die Temperaturen sanken weit unter null Grad Celsius…

Erhebliche Schäden in der Landwirtschaft

Steirische Obst- und Weinbauern sind wieder durch einen intensiven Kälteeinbruch in ihrer Existenz betroffen. Durch intensive Gegenmaßnahmen wurde versucht, massiven Schäden wie im Jahr…

Die Schlüsselrolle spielt der Wind

Die brisante Wettersituation aus der Sicht des Meteorologen Hannes Rieder: Die Gefahr ist groß, aber es gibt auch Hoffnung. Hunderte steirische Bäuerinnen und Bauern…

„Wir haben viel zu wenig Wasser!“

Rupert Gsöls, oberster Erwerbsobstbauer im Land, zur derzeit bedrohlichen Wetterlage und zur Stimmung in der Obstwirtschaft. NEUES LAND: Wie ist denn derzeit in Anbetracht…