Schützenhöfer lud zur Osterjause

Zur bereits traditionellen Osterjause lud Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer die steirischen Journalistinnen und Journalisten in die Grazer Burg.

Die zahlreich erschienenen Gäste erwartete auch heuer wieder ein Ausflug der besonderen Art ins Kulinarium Steiermark.

Markus Skoff vom Weingut Peter Skoff in Gamlitz, präsentierte seine erlesensten Weine. Das Falstaff-3-Sterne-Weingut kann auf eine Vielzahl von Auszeichnungen blicken, ua. Landessieger, AWC-Sieger, Kleine Zeitung-Sieger, Weintrophy-Sieger, Salonbetrieb. Almenland Stollenkäse aus Arzberg präsentierte den Gästen den Weltmeister-Käse. Der Arzberger Argentum gewann die Goldmedaille bei der Käse-WM 2014 in Wisconsin/USA und darf sich nun Weltmeister nennen! Der Arzberger Aurum freut sich über die Silberne und der Arzberger Bellino wurde mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Für österliche Köstlichkeiten sorgten Christina und Josef Neuhold von Jaga Bauernspezialitäten aus St. Nikolai/Draßling, die sich bei der Selchwarenprämierung 2014 der Landwirtschaftskammer Steiermark mit 14 Goldprämierungen an die Spitze katapultieren. Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer freute sich über die zahlreich erschienenen Gäste, die sich bei kulinarischen Köstlichkeiten sowie musikalischer Begleitung der „Spafudla“ unterhielten.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*