RLB hat neues Headquarter

Die Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG eröffnet nach rund zweijähriger Bauzeit ihr neues Headquarter in Graz-Raaba.

Der neue Standort Graz-Raaba besticht nicht nur durch seine verkehrsgünstige Lage, zukunftsweisende Architektur und modernste Ausstattung, sondern auch durch seine ökologisch nachhaltige Bauweise. Er ermöglicht der führenden Bankengruppe Südösterreichs eine Bündelung sämtlicher Fachbereiche unter einem Dach und fungiert als Drehscheibe für den steirischen Raiffeisenverbund. Bis auf die dezentralen Vertriebseinheiten konzentriert sich nun die gesamte Bandbreite an Dienstleistungen der RLB an einem zentralen Knotenpunkt. „Die Eröffnung des neuen Headquarters in Graz-Raaba ist ein historischer Moment für die RLB Steiermark. Die RLB befand sich seit ihrer Gründung 1927 stetig auf Expansionskurs. Kundenzuwächse, neue Geschäftsbereiche und wachsende Mitarbeiterzahlen machten schließlich eine räumliche Ausdehnung notwendig“ erklärte GD MMag. Martin Schaller aus Anlass der Eröffnung.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*