Rhabarberkuchen mit Schneehaube

Von Elfi Wöls

Zutaten: für ein Blech
  • 400 g glattes Weizenmehl
  • 270 g Butter
  • 130 g Staubzucker
  • 2 Dotter
  • Vanillezucker, Zitronenschale, Salz
  • 1 kg Rhabarber
  • 4 Eiklar
  • 200 g Kristallzucker
  • 100 g Ribiselmarmelade

Zubereitung:

Aus den Teigzutaten rasch einen Mürbteig bereiten und kühl rasten lassen.

Rhabarber waschen, die äußere pelzige Haut mit Messer abziehen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Teig in der Größe des Bleches ausrollen, auf das Blech legen und mit Gabel mehrmals einstechen.

Mit Ribiselmarmelade dünn bestreichen und mit den Rhabarberstücken belegen. Im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C ca. 30 Minuten backen.

Für die Schneehaube schlägt man das Eiklar mit dem Zucker sehr steif auf. Mit einem Dressiersack die Schneehaube wellenförmig auf den Kuchen aufbringen und nochmals kurz im Rohr überbacken.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*