Rezept Gansl mit glasierten Karotten

 

Zutaten:

  • 1 Weidegans
  • Äpfel
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Majoran
  • Zum Bestreichen: Apfelsaft, Honig, Schnaps

 

Glasierte Karotten:

  • 2 EL Butter
  • 6 Stk. Karotten
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

Gans waschen und trockenreiben. Die Weidegans innen und außen mit Gewürzen einreiben. Äpfel würfelig schneiden und die Gans damit füllen und mit Spießen verschließen. Die Gans mit der Brustseite in ein hohes Blech legen

und mit 2 cm Wasser füllen. Bei 220 Grad 15 min braten, danach Temperatur auf 170 Grad drosseln. Nach 45 min die Gans umdrehen und weiter braten. Pro kg Fleisch Bratzeit von 50 min. Öfters übergießen. Am Ende der Garzeit Honig, Apfelsaft und Schnaps verrühren und die Gans damit ein paarmal bestreichen. Schenkel mit einem Spieß anstechen, kommt nur mehr klarer Saft, dann ist die Gans gar. Vor dem Aufschneiden etwas ruhen lassen.

 

Glasierte Karotten:

Karotten schälen und in Streifen schneiden. Zucker und Butter in einem Topf karamellisieren, Karotten beigeben, etwas Wasser zugießen und salzen und bissfest garen.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*