Gehen Sie mit uns auf Reisen!

NEUES LAND fährt mit seinen Lesern und Leserinnen 2015 nach Belgien und Deutschland beziehungsweise nach Kroatien und Montenegro.

 

Die beiden nächstjährigen NL-Leserreisen beinhalten alles, was das Herz begehrt. Einerseits geht es mit dem Flugzeug nach Belgien und einige Tage später mit dem Flusskreuzfahrtsschiff auf dem Rhein und der Mosel durch eine reizvolle Landschaft, andererseits führt die kürzere Reise mit dem Komfortbus nach Kroatien und Montenegro. Bei beiden Angeboten, die NEUES LAND zusammen mit dem Raiffeisenreisebüro Steiermark gemeinsam entwickelt hat, gibt es jeweils zwei Termine, sodass wirklich jeder teilnehmen kann. Natürlich sind auch diesmal wieder landwirtschaftliche Besichtigungsprogramme berücksichtigt worden.

Die Teilnehmer der „großen“ Reise lernen zuerst Flandern kennen. Das ist der 13.500 Quadratkilometer große Teil von Belgien, in dem 6,4 Millionen Menschen leben und in dem nicht nur die EU-Hauptstadt Brüssel, sondern auch andere wunderschöne Städte wie Antwerpen, Gent und Brügge liegen. Ausgehend vom Quartier in Antwerpen werden nicht nur diese Städte näher kennengelernt, sondern es werden auch ein Begonien- und Azaleenzuchtbetrieb sowie eine Brauerei besucht.

Flandern

Mit NEUES LAND Flandern entdecken.

Der Höhepunkt während des Belgien-Aufenthalts dürfte für viele Teilnehmer wohl die Führung durch das Europäische Parlament in Brüssel sein. Dafür lässt der Steirische Bauernbund seine Kontakte spielen und sorgt für eine Wissensvermittlung mit Erlebnisfaktor.

Der zweite Teil der achttägigen Reise ist eine Flusskreuzfahrt. Das Schiff fährt von Köln flussaufwärts Richtung Koblenz und Rüdesheim. Idyllische Landschaften treffen auf bedeutende Zeugnisse deutscher Geschichte. Unzählige Schlösser und Burgen gelangen inmitten imposanter Weinberge ins Blickfeld der Betrachter.

Die sechstägige Busreise bringt die Teilnehmer nach Kroatien und Montenegro. Das Ziel der Reise ist Dubrovnik, auch als „Perle der Adria“ bezeichnet. Vor 35 Jahren wurde die gesamte Altstadt der südkroatischen Stadt ins Weltkulturerbe aufgenommen und bringt alle Besucher ins Staunen. Von Dubrovnik aus gibt es einen eintägigen Ausflug nach Montenegro und eine Fahrt ins Neretva-Delta, mit seinen unendlich weiten Obstanlagen auch als „Kroatisches Kalifornien“ bezeichnet. Bei der Hin- und Rückreise werden auch die Städte Split und Zadar sowie der Nationalpark Plitvice besucht.

ZZZZ Dubrovnik Altstadt1

Die Altstadt von Dubrovnik

Wer nähere Informationen über die NL-Leserreisen im Jahr 2015 haben möchte, soll sich bei Sabine Bacher vom Steirischen Raiffeisen Reisebüro, Kaiserfeldgasse 11, 8010 Graz, Telefon 0316/8036-3537 melden oder kann die Reiseunterlagen auch auf der Homepage www.neuesland.at anschauen und herunterladen.

 

Reise

Die neuen Destinationen wurden beim traditionellen Leserreisentreffen präsentiert. Bauernbund-Direktor Franz Tonner, Hans Seebacher und Sabine Bacher vom Raiffeisen-Reisebüro sowie Redakteur Karl Brodschneider waren dabei.

 

Schätze Kroatiens

Die Termine für die NL-Leserreise nach Kroatien und Montenegro sind vom 25. bis 30. April sowie vom 13. bis 18. Oktober 2015. Sie beinhalten die Busfahrt mit eine Komfortreisebus von Graz über Slowenien nach Kroatien und retour, eine Nächtigung in einem Vier-Sterne-Hotel in Baska Voda oder Makarska, drei Nächtigungen in einem Vier-Sterne-Hotel in Dubrovnik sowie eine Nächtigung in einem Vier-Sterne-Hotel in Zadar.

Es gibt Städteführungen in Split, Dubrovnik, Kotor und Zadar sowie ein landwirtschaftliches Fachprogramm (Besichtigung von Mandarinenplantagen und Bootsfahrt im Neretva-Delta, Besichtigung einer Muschel- und Austernzucht). Weiters gibt es eine einstündige Panoramaschifffahrt in Dubrovnik, eine Führung im Nationalpark Plitvice, eine deutschsprachige Reiseleitung und eine Reisebegleitung durch NEUES LAND.

Der Pauschalpreis pro Person beträgt 790 Euro (Einbettzimmerzuschlag 165 Euro). Für den Oktober-Termin kommt noch ein Aufpreis von 45 Euro dazu.

Flusskreuzfahrt

Die Termine für die Reise „Prachtvolles Flandern und Flusskreuzfahrt auf dem Rhein“ sind vom 3. bis 10. Juni sowie vom 16. bis 23. September 2015. Sie beinhalten den Bustransfer, die beiden Linienflüge von Wien nach Brüssel und zurück, drei Nächtigungen mit Frühstück in Antwerpen, drei Mittagessen in Belgien, das landwirtschaftliche Fachprogramm, die Führung im EU-Parlament, diverse Besichtigungen, eine deutschsprachige Reiseleitung und eine Reisebegleitung durch NEUES LAND.

Inkludiert ist eine Flusskreuzfahrt mit vier Nächtigungen in einer Doppelkabine auf der MS Heinrich Heine mit Vollpension. Alle Kabinen sind Außenkabinen, das Oberdeck liegt einen Stock höher als das Hauptdeck.

Der Pauschalpreis pro Person, Hauptdeck MS Heinrich Heine, beträgt 1680 Euro (Einbettzimmerzuschlag 645 Euro). Wer ein Doppelzimmer am Oberdeck der MS Heinrich Heine wählt, bezahlt 1880 Euro. Das Ausflugspaket Schiff komplett mit sechs Ausflügen kostet 116 Euro.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*