Meisterliche Hundeführer

 

Die beiden Brüder Rudolf und Franz Handl (Mitte)  aus Allerheiligen bei Wildon freuen sich über große Erfolge im Jagdhundewesen. National und regional haben sie mit ihren „Deutsch-Drahthaar“-Hunden mehrfach Hundeprüfungen erfolgreich absolviert und gewonnen.

Rudolf Handl (2.v.l.) ist zudem Meisterführer: Er hat mit seinen drei Hunden und dem seines Bruders Franz sieben erfolgreiche Vollgebrauchsprüfungen abgeschlossen und zählt nun zur heimischen Meisterklasse in der Jagdhundeszene.

„Ich freue mich mit den mehrfachen Prüfungssiegern. Sie sind ein Aushängeschild stellvertretend für alle anderen Hundeführer im Lande“, so Josef Kowald, Landesvorstandmitglied der Jägerschaft und selbst Hundeführer.

Karl Haidic, Jagdhunderefernt Steirermark und Vorsitzender des Steirisches Jagdhunde-Prüfungsvereines, freut sich ebenso über den Erfolg des Brüderpaares aus der Südsteiermark und mit den vielen Hundeführern in der Steiermark: „Perfektion in der Hundeführung zeichnet die heimischen Jäger aus.“ Helga Skazedonig als Prüfungsleiterin gebührt ebenso ein Dank wie allen Hunderichtern.

 

Informationen

 

http://www.jagd-stmk.at

http://www.oejgv.at

 

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*