Landesentscheid Pflügen

Am kommenden Wochenende wird in Lang ein spannender Landesentscheid Pflügen über die Bühne gehen. Es ist der letzte große Test für den Bundesentscheid. 

Nach einem Eröffnungsabend am Samstag, 31. Juli, wird kommenden Sonntag, 31. Juli, in Lang der Landesentscheid Pflügen viele Besucher anlocken. Der Entscheid ist nämlich der große Test für den Bundesentscheid Pflügen, der am 20. August 2016 in der Steiermark in St. Georgen/Stiefing stattfinden wird. 15 Pflüger aus vier Bezirken küren die Furchenkönige 2016.

2015_08_01_Pflügen_Impressionen (1)

Fotos: Landjugend Steiermark

Weltmeisterschaftsteilnehmer Josef Kowald jun. holt sich den letzten Feinschliff, bevor es im September ernst wird. Er wird Ende August nach York, England, fahren, um sich für die Weltmeisterschaft am 10. und 11. September vorzubereiten. Beim Landesentscheid am kommenden Sonntag wird er außer Konkurrenz antreten. Somit beginnt eine neue Ära in der Klasse Drehpflug, hat der 29-jährige aus Allerheiligen im Bezirk Leibnitz doch die letzten acht Jahre jeweils den Landessieg geholt. Der Favorit im heurigen Jahr ist Sebastian Langbauer, der letztes Jahr den zweiten Platz geholt hatte. In der Klasse Drehpflug Standard gilt es Martin Nestl von der Landjugend Leibnitz zu schlagen.

Gleichmäßige Furchen

Beim Wettbewerbspflügen gilt es eine zugeloste Ackerparzelle in einer vorgegebenen Rahmenzeit möglichst sauber und gleichmäßig umzupflügen. Wichtige Bewertungskriterien sind die Gleichmäßigkeit und Geradheit der Furchen, sowie die technisch korrekte Ausführung der Pflugarbeit. Gestartet wird in zwei Klassen, der Drehpflugklasse und dem Beetpflügen.

Pflügen wurde in den letzten Jahren zu einem Hightech-Wettbewerb. Jeder, der einmal bei einem Pflügerwochenende dabei war, wird diesem Satz zustimmen. Grund genug, am kommenden Wochenende nach Lang zu kommen und beim Pflügen Landesentscheid 2016 dabei zu sein.

Programm

Samstag, 30. Juli 2016:

  • 13.00 Uhr: Trainingspflügen
  • 19.30 Uhr: Eröffnungsabend (Kabarettabend mit Marc Haller)

Sonntag, 31. Juli 2016:

  • 10.15 Uhr: Pflügermesse in der Pfarrkirche Lang
  • 11.00 Uhr: Pflügerparade zum Wettbewerbsfeld
  • 11.00 Uhr: Frühschoppen mit „Die Fahrenbacher“
  • 12.00 Uhr: Start Pflügen Landesentscheid
  • 17.00 Uhr: Siegerehrung

Infos zum Pflügen Landesentscheid:

  • Startberechtigt sind Landjugend-Mitglieder, die Traktor und Pflug mitbringen
  • Gepflügt wird in zwei Wertungsklassen: Beetpflügen und Drehpflügen
  • Die drei besten Dreh- und die drei besten BeetpflügerInnen qualifizieren sich für den Bundesentscheid 2016.

Alle näheren Infos zum Pflügen gibt’s unter www.stmklandjugend.at

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*